Berufliche Qualifizierung

2015 Promotion an der TU Berlin, Fachbereich Arbeitslehre / Erziehungswissenschaft
2005Master of Arts Educational Media an der Universität Duisburg-Essen
1999Multi-Media-Fachfrau Screendesign, CimData Berlin
1995Meisterschülerin, Kunsthochschule Berlin Weißensee
1993Diplom Bühnenbildnerin, Kunsthochschule Berlin Weißensee

 

Veröffentlichungen

2015: Zwiesprache mit dem ästhetischen Objekt. Eine empirische Studie zum Bildungspotential ästhetischer Erfahrung durch Videoeigenproduktion von Kindern. Dissertation. nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-72691

2014: Entdeckung von Licht und Schatten in der Videoeigenproduktion von Kindern in: Moritz, Christine (Hrsg.).Transkription.

2011: Schriftspiele. In: Fitzek, Herbert; Sichler Ralph (Hg.): Kulturen im Dialog. Tagungsband. Giessen: Psychosozial-Verlag, S.49–65.

2010:  „Mir gefällt am meisten der Wasserfall“. Eine forschungspraktische Annäherung an die diagrammatische Videografie am Einzelfall. In: Corsten, Michael (Hg.): Videographie praktizieren. Herangehensweisen, Möglichkeiten und Grenzen. 1. Aufl. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften (Kultur und gesellschaftliche Praxis), S. 211–239.

2005: Was eine Suchmaschine ist und was sie sucht. In: Batzner, Ansgar (Hg.): Zwischen den Zeilen – Lesebuch. Hauptschule Bayern, Dr. A 1. Braunschweig: Westermann, S. 188–190.

2005: Entwicklung eines Evaluationsdesigns auf Basis der PAS 1032-1, Hamburg: Diplomica Verlag.